Singleblog.net - Liebe, Freundschaft, Singleleben

Glücklicher Single gleich trauriger Single?

Tags:   

trauriger single Wenn 38 Prozent der Haushalte Singlehaushalte sind, wird man auch mit wenig Talent für Profitmaximierung verstehen, was da für ein Markt ist. Deshalb verwundert es nicht, wenn jedes noch so unbedeutende Webportal seine Singlethemen hat, um zielgruppenfixierte Flächen für Werbung anbieten zu können. So fand ich unter Lifestyle bei T-Online die Frage: Kann man als Single glücklich werden? Das wird in der Folge als Community-Diskussion in Form von „Pro & Contra: Glücklich leben, auch als Single?“ aufgezogen. Wie rechthaberisch und pseudopsychologisch dann die Meinungen auseinandergehen, demonstrieren Sina L. und Judith K. Erstere behauptet frech, dass man erst mit sich allein glücklich werden müsse, um überhaupt eine Partnerschaft bewältigen zu können, während die andere weiss, dass man seine Traurigkeit verstecke, wenn man behaupte, man sei als Single glücklich. Mir fällt als guter Rat an Singles und Nichtsingles nur folgendes ein: Man kann nur für sich reden und ein Pro und Contra in Fragen des Glücks ist genauso hirnrissig wie die Frage, warum einer lieber rot mag, während der andere nur mit blau was anfangen kann.

30. September 2009  ·  Autor: Dr. Strong  ·  Trackback

4 Kommentare

  • 1. Kommentar von Jenny am 6.04.10 um 21:20
  • Die meisten Diskussionen sind doch ohnehin voll von rechthaberischen und/oder pseudopsychologischen Einträgen .. das liegt aber daran, dass es meist die unzufriedenen sind die den ganzen Tag an allen mögichen Diskussionen teilnehmen.. Ich war schon un-single und damit glücklich und wenn ich nicht mehr bin, bin ich eben wieder glücklich single zu sein – eigentlich eine einfache Sache :-)

  • 2. Kommentar von Lisa am 22.07.10 um 14:48
  • Danke das endlich jemand das ausgesprochen hat. Ich danke dir vielmals.
    Es ist vollkommen richtig, dass man nicht Pro & Contra Diskussionen über das Glücklichsein führen kann. Es muss jeder für sich selbst entscheiden bzw. wissen wie er/sie sich fühlt.

  • 3. Kommentar von Pascal Miller am 2.08.10 um 20:45
  • Ich bin damals als Single nicht glücklich geworden. Ich habe das nicht ausgehalten! Erst im Alter von 34 Jahren hatte ich meine erste Freundin. Jedem Mann der nicht mehr Single sein möchte kann ich nur meine Seite empfehlen auf der ich meine Geschichte zusammengefasst habe:

    http://traumfrauen-aufreissen.de/

    Gruß Pascal Miller

  • 4. Kommentar von Tolis am 21.02.11 um 22:21
  • Ob Single oder nicht, statt den Kopf in den Sand zu stecken mach einfach das Beste aus deiner Situation! Jeder kleine Schritt nach Vorne macht dich ein kleines Stück glücklicher! …und das strahlst du wiederum aus :)