Singleblog.net - Liebe, Freundschaft, Singleleben

Hochzeitsproblem Single?

2. September 2009

Ich staune, dass sich ein Paar erdreistet, zu heiraten, obwohl es von frustrierten Singles nur so umlagert ist. Der auf dem Klischee vom unglücklichen Single herumreitende Dr. Sommer Abklatsch Hochzeitsfeiern – (K)ein Problem für Singles vermittelt glatt diesen Eindruck. Recht viele Singlefreunde habe ich auf Hochzeiten gesehen, die sich gefreut und mitgefeiert haben, ohne dass man für die vermeintlich Neidenden Singelarregements organisieren musste. Als ob Heiratende nicht genug zu organisieren hätten. Die Ratgeberschmonze thornt übrigens wichtig auf Elitepartner.de. Selbst das gebildete Publikum erwartet anscheinend klischeetriefenden Unsinn von der „Hölle für Single-Freunde“ (die Sprache, die verräterische); Unsinn, der alle Höllenszenarien ins Feld führt, um das Singleleben schlecht zu reden. Wen wunderts, schliesslich gilt es Partner zu verkaufen.

Tags:      

Singleurlaub liegt im Trend

26. August 2009

Die Tradition einer Hochzeitsreise ist eine lange und alte. Junge Paare, die sich eben erst das Ja-Wort gegeben haben, wollen nach den anstrengenden Tagen und Wochen vor der Hochzeit meist nur Entspannung und Ruhe. Dazu bietet sich natürlich in perfekter Weise eine Urlaubsreise an. Viele Jungvermählte erfüllen sich mit ihrer Hochzeitsreise einen lang ersehnten Reisetraum. Dieser führt sie oft in entlegene Gebiete unseres Planeten. Besonderes beliebt scheinen bei frisch Vermählten Inselurlaube zu sein. Seien es die Azoren, Madeira oder eine romantische Südseeinsel – der perfekte romantische Urlaub sollte womöglich auf einer einsamen und malerisch schönen Insel stattfinden. Eine Hochzeitsreise ist etwas besonders. Diesem Motto zu Folge buchen die meisten Paare einen mehrwöchigen Aufenthalt an ihrem Traumurlaubsort. Für junge Ehepaare, die nicht allzu knapp bei Kasse sind, darf es ruhig schon einmal ein 4-wöchiger Aufenthalt auf einer der besagten Inseln sein. Doch auch Rundreisen werden von mehr und mehr Paaren heutzutage im Rahmen ihrer Hochzeitsreise gebucht. Auch dabei steht im Vordergrund, dass man eine bestimmte Reise schon unbedingt einmal machen wollte und dies nun im Rahmen der Flitterwochen auskosten möchte.

Das touristische Pendant zu Hochzeitsreisen oder Romantikurlauben sind Reisen für Singles. Besonders in den letzten Jahren wurden auch am heimischen Tourismusmarkt verstärkt Reisen für Singles angeboten. Man mag es kaum glauben, aber die Branche boomt geradezu. An nur ganz wenigen Wochenenden sind die verantwortlichen Manager und Direktoren von Singlehotels oder Singleressorts mit der Auslastung ihrer meist luxuriösen Unterkünfte unzufrieden. Die meisten Gäste werden durch ein umfangreiches Spa- und Wellnessangebot gelockt und in weiterer Folge auch an den Hotelbetrieb gebunden. In lockerer und gemütlicher Atmosphäre kann man so inmitten vieler Gleichgesinnter einige entspannende Tage einen Singleurlaub in einem Hotel gehobener Klasse verbringen. Gewünschter Nebeneffekt von organisiertem Singleurlaub ist natürlich jener, dass Mann und Frau einander kennen lernen sollen und so ihrem einsamen Dasein ein Ende bereiten können. Kein Wunder, dass Singlereisen boomen.

Tags: